M E D I E N

 

SRG TITANIC - Bezahl oder geh unter! #NoBillag #NoGEZ

Youtubbel
Am 25.12.2017 veröffentlicht

Seit Jahrzehnten müssen wir vordergründig Medien von reichen Machthabern finanzieren und konsumieren - Der angetriebene EU-Kurs und die ebenfalls darüber transportierten Kolossal-Lügen wie Massenvernichtungswaffen im Irak, JFK, 9/11, Golf von Tonkin uvm. beweisen dies ausdrücklich und nachweisbar.
Das merkt auch die Bevölkerung und deshalb kommt es nun endlich zur Schweizer Abstimmung am 4. März 2018 über die Abschaffung dieser Propaganda-Zwangsgebühren.
Ja zu No Billag, JA zu No GEZ!

Eine Titanic/SRG Parodie zum Thema "NoBillag" von Youtubbel
Youtubbel auf Facebook:
https://www.facebook.com/youtubbel/

Gute Gründe um die Radio unt TV Gebühr abzuschaffen:
https://youtu.be/P0OjSoo_xeY

50 Punkte gegen die offizielle 9/11 Version:
https://youtu.be/_kVTHwGfPwI

Dir gefällt Youtubbel und Du willst weitere Projekte unterstützen?
https://www.facebook.com/youtubbel/
Es werden noch Grafiker, Synchronsprecher/innen und Beteiligungen finanzieller Art gesucht. Vielen Dank!

Hurrikans und Erdbeben, Bargeldabschaffung, Einwanderung, Terrorismus uvm.

Nachdem der Hurrikan Harvey flächendeckende Zerstörungen in Texas (USA) im Wert von etwa 180 Milliarden Dollar verursacht hat, steuert der neue Wirbelsturm Irma auf Florida (USA) zu. Es muss der Frage nachgegangen werden, ob die USA nur aus Zufall zwei Mal hintereinander getroffen wurden oder ob militärische Erdbeben- und Wetterwaffen eingesetzt wurden, zum Beispiel über HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program). Denn Fakt ist: Der amerikanische US-Präsident Donald Trump ist demk Establishment ein Dorn im Auge. Der Milliardär und Schwerverbrecher George Soros wollte Trump verhindern. Trump stoppte nun die CIA-Waffenlieferungen an syrische Islamisten, der Islamische Staat in Syrien ist nun besiegt und der Krieg neigt sich einem Ende zu. Auch wenn es die Mainstream-Medien verschweigen. Trump kämpft auch massiv gegen Pädophilie, Menschenhandel und Drogenschmuggel, stieg aus dem sinnlosen Klimavertrag aus und beendete das Konzernermächtigungsgesetz TPP (irrtümlich als Freihandelsabkommen bezeichnet). Zudem ist Trump einer der wenigen, der seine Wahlversprechen auch tatsächlich umsetzt. Man möchte ihn schon lange loswerden. Wohlmöglich nun mit Unwetterkatastrophen in den USA, die auch militärisch erzeugt werden können (es wird seit Jahrzehnten daran geforscht, Medien beschwichtigen). Hugo Chávez, ehemaliger Präsident von Venezuela, sagte sogar, dass das Erdbeben in Haiti im Jahre 2010 mit HAARP erzeugt wurde. Auf diese Weise können Feindstaaten geschwächt werden, um politische Ziele durchzusetzen, während es bei der Bevölkerung nach einer Unwetterkatastrophe aussieht. Ist dies bei "Harvey", "Irma", den Erdbeben etc. der Fall?

Yves Mersch ist bei der EZB für Bargeld zuständig. Als diese beschloss, die 500-Euro-Scheine abzuschaffen, stemmte er sich dagegen - vergeblich. Später erklärt er in einem kritischen Kommentar: Es gibt ein „Anti-Bargeld-Kartell“. (FOCUS)

Der Ministerpräsident von Ungarn, Viktor Orbán, möchte trotz EU-"Zwang" keine weiteren Einwanderer aufnehmen. Ist dieses Vorgehen tatsächlich "rechts" oder einfach nur Ausdruck der Souveränität und Selbstbestimmung Ungarns?

Der IS breitet sich in Libyen aus. Auch in Europa? Über Einwanderung und Terrorismus muss endlich eine angemessene Debatte stattfinden. Gerade im Hinblick auf zunehmend katastrophale Zustände, z.B. in Schweden und Italien, aber auch in Deutschland.
x

Spiegel-Bestsellerautor Thorsten Schulte im Fadenkreuz von Justiz und Polizei. Weckruf!

Veröffentlicht am 18.08.2017
Bitte an alle alternativen Medien: Sichern Sie dieses Video für den Fall eines Falles. Beachten Sie bitte auch das Interview mit Hagen Grell, welches Sie in unserem YouTube-Kanal Silberjunge ganz oben in der Rubrik "Videos & Interviews zum Buch Kontrollverlust" gleich neben diesem Video finden. In wenigen Tagen folgt ein Video mit einer Buchlesung des gesamten Kapitels über Angela Merkels andere Seite.
Seit dem 10.8.2017 ist das Buch "Kontrollverlust" ein Spiegel-Bestseller. Wir freuen uns sehr darüber und danken allen Käufern.
▶Alles zum Buch und die Bestellmöglichkeit: http://www.silberjunge.de/kontrollver...
▶JournalistenWatch: "Kaufen Sie Kontrollverlust - unbedingt." http://www.journalistenwatch.com/2017...
Wichtig: Legt Amazon dem Buch bewusst Steine in den Weg? Lieferzeit am 8.8.2017: 2 bis 4 Wochen. Aktuell sind es 1 bis 3 Wochen. Amazon und andere Konzerne dominieren und diktieren. Sagen wir NEIN dazu.
Bestellen Sie das Buch bitte über www.silberjunge.de/kontrollverlust und der Verlag liefert es Ihnen direkt. Oder bestellen Sie es direkt auf der Seite des Verlags. Oder unterstützen Sie den Buchhandel und suchen das Buchgeschäft Ihres Vertrauens auf. Sie unterstützen so den Einzelhandel und Amazon hat dann das Nachsehen.

Das neue Buch Kontrollverlust mit einem Vorwort von Willy Wimmer "Freiheit, die wir meinen", der 33 Jahre für die CDU im Deutschen Bundestag saß, ist ab 26. Juli 2017 erhältlich.

Willy Wimmer schreibt: "Freiheit wird verspielt und bewusst eingeschränkt - und Thorsten Schulte redet und schreibt dagegen an. Dazu braucht es Mut, und den hat Schulte..."

Viele Informationen über das neue Buch erfahren Sie auf der Seite zum Video: http://www.silberjunge.de/kontrollver...

Thorsten Schulte ist Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins "Pro Bargeld - Pro Freiheit e.V.". Erfahren Sie mehr:
▶Pro Bargeld - Pro Freiheit: http://www.pro-bargeld.com

Unseren YouTube-Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/user/silbervi...

Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/Silberjunged...

Andreas Popp Ansprache zum Tag X - er rückt unaufhaltsam näher

Veröffentlicht am 02.08.2017
Andreas Popp von der Wissensmanufaktur zeigt in kurzer prägnanter Form auf, welchen Verwerfungen wir derzeit unterworfen sind und was, von Politik, Wirtschaft und Finanzwesen initiiert, noch alles in naher Zukunft auf uns zukommt.

Sehr eindringlich und genau auf den Punkt gebracht.

Bürger für Bürger: Präsentation der No-Billag-Initiative, Silvan Amberg

Veröffentlicht am 12.07.2017
Silvan Amberg - Co-Präsident des Vereins No-Billag - wird uns diese als zweiter Redner vorstellen. Dazu die NZZ: "Die SRG ist in den vergangenen Jahren zu stark gewachsen. Sie muss deshalb redimensioniert werden. In der direkt-demokratischen Schweiz ist es tatsächlich wichtig, dass der Souverän, der an der Urne das letzte Wort hat, gut informiert ist und auf der Grundlage einer seriösen Berichterstattung entscheidet. Der Stimmbürger kommt aber zu besseren und unabhängigeren Entscheidungen, wenn im Medienbereicht möglichst viele Akteure mittun. Akteure, die unterschiedliche Meinungen vertreten, unterschiedliche Themen setzen. Die Vielfalt ist wichtig."

Resistance Without Anger - James Corbett

Veröffentlicht am 28.05.2017
http://freemantv.com/ Can we have resistance without anger and anarchy without chaos? With A.I. technology like Watson, even lawyers are about to be obsolete. How can we possibly know what we want to be when we grow up, if we don't know what is possible in our future?

KenFM im Gespräch mit: Gerhard Wisnewski („Verheimlicht, Vertuscht, Vergessen" 2017)

Veröffentlicht am 22.03.2017
Schreiben ist ein intellektueller Erkenntnisprozess. Für politische Journalisten ist Schreiben auch Teil einer Entgiftung. Zum Problem wird Schreiben dann, wenn das Publizierte zum Ausschluss aus der Gesellschaft führt. Aber nicht, weil es nicht der Wahrheit entspricht, sondern weil es von der Wahrheit abweicht.

Nur, was ist die Wahrheit? Die Wahrheit ist in der Regel die Meinung der Herrschenden. Wer sich den Eliten andient, wer zu Kreuze kriecht, mitschweigt, mitheuchelt, mitwegsieht, der macht Karriere im "System Demokratie". Nur, wie demokratisch kann eine repräsentative Demokratie sein, in der freie Journalisten in ARD & ZDF ökonomisch erpressbar sind oder in der die großen Pressehäuser privat geführte Konzerne sind, die als Gatekeeper der Eliten fungieren?

Auch George Orwell hat es schon vor Jahrzehnten auf den Punkt gebracht: "Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations."

Wer dieses Spiel nicht mitspielt, gerät automatisch ins Fadenkreuz der Herrschenden und wird, wenn er nicht direkt bedroht wird, ökonomisch erledigt. Er bekommt schlicht keine Aufträge mehr oder wird seine recherchierten Storys nicht mehr los.

Das Ziel ist eine gleichgeschaltete Presse, die jede Form von Kritik, jede Form von alternativen Gedanken schon im Keim erstickt. Wer noch selber denkt, ist schon subversiv.

"Es wäre naiv anzunehmen, Indoktrination vertrage sich nicht mit Demokratie. Sie ist vielmehr ein Wesenszug der Demokratie" - Noam Chomsky.

Es gibt Menschen mit Presseausweis, die sich diesem Trend entgegenstellen und dafür einen hohen privaten Preis bezahlen. Einer dieser Menschen heißt Gerhard Wisnewski.

Wisnewski ist sein gut 40 Jahren Teil der deutschen Presselandschaft. Er war lange Starautor bei den meisten überregionalen deutschen Zeitungen und Magazinen. Als er es wagte als Filmemacher beim WDR einen kritischen Film über den 11. September 2001 zu drehen (und das schon 2003), wurde er eiskalt abserviert.

Wisnewski hat mit der Reihe "Verheimlicht, Vertuscht, Vergessen" seit 10 Jahren eine Buchserie auf dem Markt, die sich regelmässig in die Bestseller-Charts katapultiert.

KenFM traf den Autor in Berlin, um mit ihm über den Zustand der Presse im Allgemeinen und seine private Sicht auf die Rest-Demokratie BRD im Speziellen zu sprechen. Wir erlebten mit Wisnewski einen Journalisten, der sich auch weiterhin traut, eigene Gedanken laut zu äußern. Man muss seine Ansichten nicht teilen, wer aber abweichende Meinungen unterdrückt und den Journalisten Wisnewski verleumdet, ist kein Freund der Demokratie. Er ist ihr Feind.

Inhaltsübersicht:

00:03:44 Verlagswechsel: Von Knaur zu Kopp. Journalismus oder Propaganda

00:13:42 1. Erweckungserlebnis: „Das RAF-Phantom“ - Hintergrund zu Buch und Film

00:19:53 2. Erweckungserlebnis: Erfahrungen und Konsequenzen der 9/11- Dokumentation im WDR

00:25:27 Die Funktion der „Erziehungspresse“ (Spiegel und Co) und die Bedeutung des Schreibens für den Journalismus und für das Denken

00:34:38 „Die Stunde der Bewährung“- Ungereimtheiten bei 9/11, journalistische Glaubwürdigkeit und der Zweck beruflicher und menschlicher Isolierung

00:48:35 Die Aufgaben eines Verlegers - der Ist-Zustand der Pressefreiheit

00:55:42 Das Imperium USA, die Bedeutung von 9/11 und der „Krieg gegen den Terror“

01:02:13 Donald Trumps Politik von „Amercia first“ und die Agenda der Zerschlagung von Identität, Organisation und Klassenbewusstsein

01:12:36 Abriss von Oben: die Neuordnung der DDR, der Kampf um Demokratie und fragwürdige Umfragen

01:17:18 Martin Schulz und die SPD, AfD, CDU und Europas Flüchtlingspolitik

01:27:50 Wahlen und Staatsmedien: Wie wir Totalitarismus überwinden können

01:39:55 Zukunftswünsche für Deutschland: Kooperation zwischen Ost und West

Sehenswert!!! Wohin treiben uns die Medien? Ex-Tageschau Sprecherin Eva Herman

Veröffentlicht am 15.03.2017

Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen.

Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

Nach diesem simplen Prinzip herrschen die sogenannten Eliten nun schon seit Tausenden von Jahren über ihre jeweiligen Untertanen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein System sich "Demokratie" nennt oder nicht.

Immer sind es nur sehr wenige, die bestimmen, was offiziell überhaupt gewusst wird. Umso allergischer reagiert jeder Machtapparat auf sogenannte Whistleblower, die man früher abwertend als Verräter bezeichnete. Verräter wie Snowden destabilisieren die Machtpyramide, indem sie dem Volk, den Massen, die Möglichkeit geben zu erkennen, wie man sie beherrscht. Herrschaft kann aber nur effektiv agieren, wenn sie unsichtbar bleibt.

Vor allem auf dem Feld der Sozialforschung hat die Elite gegenüber dem Bürger einen enormen Wissensvorsprung. Die Machthaber kennen das Wesen "Mensch" heute derart genau, dass sie ihn bis in die kleinsten Teile zerlegen und manipulieren können und das auch tun. Dass wir alle kaum etwas davon mitbekommen, stützt diese Aussage.

Wie kann es sein, dass wir z. B. in der BRD den größten Niedriglohnsektor der Welt haben und sich diese Massen nicht zusammenschließen, um den Verteilerschlüssel des Kapitals zu korrigieren? Wie kann es sein, dass 2016 nur acht Personen so vermögend sind wie 3,7 Milliarden, sprich die ärmste Hälfte des Planeten, und dennoch alles so läuft, als gäbe es diese Information nicht.

Das Machtsystem hat es geschafft, nahezu unsichtbar zu werden und zu herrschen. Es ist auf allen Feldern aktiv, während es gleichzeitig so fassbar ist, wie eine grüne Schlange im schlammigen Wasser. War da was?

Mit der Informationsrevolution werden die Karten neu gemischt. Der Staat bzw. die, die ihn zusammenstellen, haben das Monopol auf veröffentlichtes Wissen verloren.
----------------------------------------------------

ES IST KEIN ZEICHEN VON GEISTIGER GESUNDHEIT, GUT ANGEPASST AN EINE KRANKE GESELLSCHAFT ZU SEIN.

--------------------------------
Im Nebel

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.
Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel fällt,
Ist keiner mehr sichtbar.
Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unentrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.
Seltsam, Im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

Hermann Hesse (November 1905)
---------------------------------------------------------------
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"

Immanuel Kant)

Was sie uns bewusst nicht beibringen! - ((Historisches Grundwissen im Finanz- u. Medienwesen))

Veröffentlicht am 29.10.2013
Wichtig!!!

1.) Vergiss was du im TV gesehen, in der Zeitung gelesen und in der Schule gelernt hast!
2.) Versuche offen für Alles, daher "neutral" gegenüber allem Neuen zu sein, denn Veränderungen beinhalten das gesamte Leben!
3.) Traue auch diesem Video nicht und überprüfe den Inhalt dieser Informationen, denn auch die Ersteller des Videos können Fehler gemacht haben. (*auch nur Menschen)
4.) Wenn du Punkt 3 nachgegangen bist, wirst du selbst wissen was zu tun ist!

Zum Video:
Die Synchro wurde zum Eigenschutz gewählt und soll niemanden verwirren!
Die Karte zum Video gibt es unter: http://map.weisse-rose.net/

Viel Erfolg!!! Wir zählen auf dein logisches Verständnis, Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen!

Vertraue keiner Regierung, keiner Stiftung, keiner Gruppe, kein gar nichts! Vertraue deiner Fähigkeit... dich für das Gute zu begeistern
und informier dich selbst!

What the MainStream Media Didnt tell you This Week. R.F.B

Live übertragen am 16.11.2016
Jump in the chat, and let me know what you think.
R.F.B

O H R E N   A U F

Das folgende Video-Thema könnte ebenso

in anderen "reset-Unterseiten" gelistet sein -

wie  N eue W elt O rdnung,   MIND-CONTROL oder  P O L I T IK R I E G

Stelle hier fest, ob Du eventuell bereits massiv manipuliert bist :

KenFM am Telefon: Dr. Daniele Ganser über Kriegspropaganda und Medienkompetenz

Veröffentlicht am 12.09.2015
Krieg ist ein Eliteprojekt oder anders ausgedrückt, Krieg bedeutet, dass sehr wenige reiche alten Männer sehr viele arme junge Männer dazu bringen, sich gegenseitig umzubringen.

Das alles wäre nicht ohne flächendeckende Gehirnwäsche möglich, die vor allem eines produzieren soll, ein solides Feindbild.

Ohne Feinbild, ohne Angst vor diesem erfundenen Feind ist kein Krieg zu realisieren. Hier kommen die Medien ins Spiel. Im Auftrag der Eliten wird dann im Schleichgang von neutraler Berichterstattung auf Propaganda umgeschaltet.

Seit dem 11. September 2001 haben sich die Medien des Westens zu mehr oder weniger eingebundenen Propagandawerkzeugen umformen lassen.

Wer kritisch nachfragt, was die Regierung als Wahrheit verkauft, macht sich regelrecht verdächtig und wer öffentlich zweifelt, gerät ins Fadenkreuz der Mächtigen.

Über den Hebel der angedrohten Kündigung werden aufmüpfige Pressevertreter aber eben auch Wissenschaftler erst verwarnt und bei Ungehorsam gefeuert, um im Anschluss wirtschaftlich ruiniert und vollkommen isoliert zu werden.

KenFM sprach mit dem Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser, dessen Kariere just in dem Moment einen Dämpfer erhielt, als er es gewagt hatte, sich wissenschaftlich mit den Geschehnissen des 11. September 2001 zu beschäftigen.

In dem Gespräch geht es vor allem um das, was man Medienkompetenz nennt. Wir befinden uns inmitten eines Medienkrieges und den überlebt der Einzelne nur unbeschadet, wenn er lernt, sich im Dschungel der Medien zurechtzufinden.

Das ist eine aktive Tätigkeit. Das Individuum sucht sich die Information z.B. im Netz, anstatt wie noch vor 20 Jahren als reiner Konsument, sich von Zeitungen, Radio oder dem Fernsehen die Welt erklären zu lassen.

Ganser ist nicht nur Historiker. Er ist auch Friedensforscher. Auf die Frage, ob er es begrüßt, dass junge Menschen die sich aktiv für den Frieden einsetzen wollen, auch den Standort Ramstein besuchen sollten (zwischen dem 25. und 27. September 2015 sind dort diverse Proteste geplant), fällt die Antwort eindeutig aus. JA!


Dr. Daniele Ganser selbst ist am 23. und 24. Oktober 2015 in Berlin, um hier im Kino Babylon einen Vortrag zu halten:

"Medienkompetenz: Wie funktioniert Kriegspropaganda und was kann man dagegen tun?"
http://www.babylonberlin.de/drdaniele...

„Wie Medien Krieg machen.“ Andreas Popp zum Buch von Marko Jošilo

Veröffentlicht am 09.08.2015
Interview und Buch siehe:
http://www.wissensmanufaktur.net/wie-...
... bzw. das hier UNTEN folgende VIDEO:

Free21 macht Druck - Über den Journalismus im 21. Jahrhundert

Veröffentlicht am 30.06.2015
Es muss klar gesagt werden: Seit den katastrophalen Ereignissen am 11. September 2001 hat sich die Berichterstattung in den westlichen Hauptmedien drastisch verändert. An diesem Tag starb eine Grundregel des Journalismus, die einem schon in der Reporter-Ausbildung mit auf den Weg gegeben wird - die kritische Haltung gegenüber Quellen.

Tommy Hansen, investigativer Journalist und Gründer des Presseportals Free21.org, stellt das Free21-Konzept vor und spricht über die Zukunft des freien Journalismus.

http://www.kenfm.de

KenFM am Telefon: Dr. Daniele Ganser zur Verbindung zwischen IS und USA

Veröffentlicht am 01.06.2015
Auftragsmord mit Steuergeldern.

Seit Mitte Mai 2015 ist es offiziell. Die USA haben den IS, den Islamischen Staat, mit all seiner Brutalität unterstützt.
Das beweist ein siebenseitiges Regierungsdokument, das auf Druck von Judicial Watch veröffentlicht werden musste, wenn auch in großen Teilen zensiert.

Fakt ist: Die Regierung Obama wusste vom IS seit spätestens 2012 und hat das im Großraum Irak/Syrien damals erst entstehende Kalifat mehr als billigend in Kauf genommen.

Der selbsternannte Weltpolizist versorgt die Gotteskrieger/Terroristen/Freiheitskämpf­er mit Logistik, Waffen und Informationen über die Truppen des Feindes. Vor allem, um die Regierung in Syrien zu stürzen. Lancierter Massenmord, bei dem irgendwann auch Bashar al-Assad getötet werden sollte.

Es ging beim Chaos vor der Haustür Syriens von Anfang an, wie schon beim von den USA angeschobenen Krieg zwischen Iran und Irak in den 80ern, ausschließlich darum, dass sich Moslems gegenseitig abschlachten. Im Fall IS: Radikale Sunniten gegen die von Schiiten unterstützte Regierung in Damaskus.

Fest steht: Die USA sind der Terrorpate des IS, verkaufen uns aber bis heute an der Heimatfront, wir alle wären heute mehr denn je gefordert, den Terror weltweit zu bekämpfen, indem wir mehr Waffen exportieren, mehr Soldaten schicken und uns noch flächendeckender überwachen lassen.

„Neusprech“, wie von Orwell im Roman „1984“ beschrieben, ist 2015 Alltag.

Warum ist dieses von Judicial Watch veröffentlichte entlarvende Dokument über die Verbindung IS und USA nicht Titelstory sämtlicher Nachrichtenmagazine und Tageszeitungen oder Aufmacher bei Tagesthemen, Heute Journal, Jauch, Illner, Will und Co?

Weil all diese Presseerzeugnisse durch die Bank embeddet und damit bei Themen, die das Imperium USA in Frage stellen, kontrolliert werden.

Hier lässt sich ein System-Muster erkennen, das schon 1975 durch Senator Church aufflog. Damals wurde bekannt, dass die CIA mit ihrer Operation Mockingbird über 25 Jahre in allen Mainsteammedien die Schüsselpositionen besetzt hielten. Unter Church wurde diese Alpha-Journalisten-Kaste offiziell enttarnt und im Anschluss von der CIA nach eigenen Angaben aufgelöst.

Nur, wie erklärt man aktuell, dass die Meldung vom Netzwerk IS/USA erneut auf keinem Cover erscheint, während exakt dieselben Medien flächendeckend über Korruption bei der FIFA berichten?

Operation Mockingbird 2.0 läuft, und wir alle können es erleben.

Der Medienkrieg läuft auf Hochtouren, und die Propagandatechniken eines Josef Goebbels wird heute deutlich verbessert und global agierend zur Anwendung gebracht.

Imperiale Propaganda hat immer ein primäres Ziel.
Auf Krieg hin zu arbeiten, oder aber, ohne Störung von der Heimatfront, Krieg führen und ausweiten zu können.

Es hat keinen Sinn, den Kopf in den Sand zu stecken. Wir alle müssen uns dem Medienkrieg stellen und uns eine eigene Medienkompetenz erarbeiten.

KenFM im Gespräch mit Dr. Daniele Ganser zu IS, USA, CIA und dem Medienkrieg, der 2015 in vollem Gange ist.


http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Die Lügen-Mechanik - Wie wir von den Medien manipuliert werden - COMPACT Live mit Ken Jebsen

Veröffentlicht am 19.04.2014
130 Zuschauer drängten sich im brechend vollen Saal des Viethauses in Berlin.

COMPACT unterstützen mit einem Abo: http://ww.compact-magazin.com

Nach der Hetze gegen die Friedensdemonstrationen und COMPACT traf das Thema von COMPAT Live „Massenmedien und ihre Lügenmechanik. Wie wir von den Medien manipuliert werden" exakt den Nerv der Stunde. Ken Jebsen, über Jahrzehnte Journalisten bei öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern, jetzt als KenFM unabhängige Stimme, brachte die Funktion der Massenmedien auf den Punkt. „Die Medien haben eine soziale Funktion: Sie sagen Dir, was Du sagst, wenn man Dich fragt, etwa am Arbeitsplatz. Sonst machen sie Dich fertig".

Souverän riss Ken Jebsen der Mär von den angeblich objektiven Nachrichten den Schleier vom Gesicht. „Die Nachricht ist, was andere ausgewählt haben, was Sie wissen sollen". Die Folge ist ein Nachrichtenmonopol, das letztlich über Sein und Nichtsein entscheidet. „Was in den Nachrichten nicht vorkommt, gibt es nicht". Die Schweigespirale über die aktuellen Friedensdemonstrationen stellt dies unter Beweis.

Einig waren sich die Zuschauen bei COMPACT Live in der Erkenntnis: Engagement tut nun. Selbst auf die Straße gehen. Unabhängige Medien wie COMPACT lesen und unterstützen, um das Informationsmonopol und die Meinungsdiktatur zu durchbrechen. Das sind die Aufgaben, die Chancen der Stunde.

Für großes Interesse sorgte auch eine von Ken Jebsen vorgestellte Literaturliste zum Thema Meinungsmacht und Hegemonialpolitik. Wie bei COMPAT Live versprochen, veröffentlichen wir hier die vorgestellten Titel.

- Stephane Hessen: Engagiert Euch!
- Unsichtbares Komitee: Der kommende Aufstand
- Noam Chomsky: Die Herren der Welt
- Michael Chossudovsky: Global brutal. Der entfesselte Welthandel, die Armut, der Krieg
- Zbigniew Brzezinski: Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft
- Gustave Le Bon: Psychologie der Massen
- Edward Bernays: Propaganda: Die Kunst der Public Relations
- Daniele Ganser: Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung
- Rainer Funk: Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
- Dirk C. Fleck: Die vierte Macht: Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten
- Wolfgang Hetzer: Finanzkrieg: Angriff auf den sozialen Frieden in Europa
- Heribert Prantl: Verdächtig
- Martin Baltes: absolute Marshall McLuhan

Die pure Wahrheit in 6 Minuten mit Andreas Popp

Veröffentlicht am 13.11.2013
Flammende Rede von Andreas Popp auf dem Wissensforum zu unserer völlig aus dem Ruder gelaufenen Zeit.

Andreas Popp sprach Klartext, wie es sonst nicht üblich ist und wollte auch auf die vorgegebene Political Correctness keine Rücksicht nehmen. Mit tosendem, langem Applaus und höchster Begeisterung bedankte sich das Publikum.

Holger Strohm: Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands

Veröffentlicht am 18.07.2014
Übernommen von: Holger Strohm - herzlichen Dank für Eure Arbeit!

Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands

Holger Strohm zu klassischer westlicher Propaganda und geopolitischen Entwicklungen in Palästina & Israel, Deutschland und der Welt.

Interview mit Dr. Udo Ulfkotte über "Gekaufte Journalisten" | 15. November 2014 | www.kla.tv

Veröffentlicht am 22.11.2014
http://www.kla.tv/4610

WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

Universitäten untersuchen Journalisten-Korruption. Meine Damen und Herren, Derzeit kommt es knüppeldick für Deutschlands Leitmedien: Die Deutschen sehen die USA kritischer denn je und wollen sich vom Dauerdiktat ihrer US-Besatzungsmacht losreißen. Die Deutschen haben vor allem die Kriegshetze – z.B. von der FAZ – wirklich satt. Handelsblatt-Chef Gabor Steingart vergleicht die Kriegshetzer-Medien inzwischen mit Hooligans. Und dann erscheint ein neues Sachbuch, in dem zum ersten Mal mit Namen, Fakten und allen Belegen dokumentiert wird, wie Journalisten von Leitmedien im deutschsprachigen Raum für pro-amerikanische Berichterstattung geschmiert werden. Der neue Bestseller „Gekaufte Journalisten“ -herausgegeben vom Kopp-Verlag- schlägt gerade nicht nur im Medienbereich wie eine Bombe ein. Gleich mehrere Universitäten wollen die im Buch genannten konkreten Beispiele käuflicher Berichterstattung in renommierten Zeitungen wie der FAZ zum Anlass für neue Studien nehmen und die gut dokumentierten Vorwürfe wissenschaftlich verifizieren. Nun möge auch die breite Bevölkerung erfahren, wie renommierte Journalisten, die sie aus Fernsehen, Radio oder Zeitungen kennt, allerlei Verpflichtungserklärungen unterschrieben haben, die den Ordern der einstigen DDR-Diktatoren in keiner Weise nachstehen. Aufklären lohnt sich! Anlässlich dieser positiven Entwicklung hat KlagemauerTV ein Interview mit dem Verfasser des Bestsellers, Herrn Dr. Udo Ulfkotte, persönlich arrangieren können. Im Anschluss sehen Sie liebe Zuschauer, eine klare Stellungnahme eines promovierten deutschen Politikwissenschaftlers, Journalisten und Publizisten der sein Schweigen gegenüber den Machenschaften der Nachrichtendienste und Massenmedien gebrochen hat und somit als Held dieser Zeit gelten sollte.

Eva Herman: Aufruf an alle Journalisten zum Tag der Wahrheit am 3. Oktober 2014

Veröffentlicht am 22.09.2014
Am 3. Oktober 2014 ist „Tag der Wahrheit“. Alle weisungsgebundenen Journalisten sind aufgerufen, kollektiv in Lügenstreik zu treten, den Kriegstreiberdienst zu verweigern, keine Propaganda mehr zu verbreiten und einen Tag lang nur nach bestem Wissen und Gewissen objektiv zu berichten – oder zu schweigen.

Im Zeitalter des Internets werden die Massenmedien zum Auslaufmodell, denn Manipulation und Lügen können sich wegen der zunehmenden Vernetzung der Menschen immer weniger halten. Sinkende Einschaltquoten und Auflagenzahlen sind die logische Folge und immer deutlicher erkennbar. Der Jobverlust ist nur eine Frage der Zeit für alle Journalisten, die ihre Redaktionsfirma nicht auf einen ehrenhaften Kurs lenken. Währenddessen tut sich eine immer größere Marktlücke für ehrlichen Journalismus auf.

Wir bitten alle, die den Aufruf zum Tag der Wahrheit unterstützen und bei Facebook aktiv sind, sich als Teilnehmer in die Online-Veranstaltung: http://www.facebook.com/events/744780... einzutragen, alle Facebook-Freunde einzuladen und die Social Community Tags #TagDerWahrheit und #FreePress bei der Verbreitung der Idee zu nutzen.

http://www.wissensmanufaktur.net/tag-...
http://www.facebook.com/events/744780...